Bis zum
11.11.2019
05 Minuten
17 Stunden
354 Tage
»»  Über uns  ««
Geschichte
Im Jahr 1995, zur jährlichen Prunksitzung in Boxberg, entschlossen sich sieben Elferräte etwas zum Programm beizutragen.
Da jeder von ihnen musikalisch mehr oder weniger begabt war, war die Idee schnell entstanden. Es traf sich auch gut, dass der damalige Faschingsprinz ein Vollblutmusiker war und die Prinzessin selbst die Teufelsgeige spielte.
Mit Trommel, Bassposaune, Trompete und Teufelsgeige wurde also eine Nummer einstudiert - die großen Anklang beim Publikum fand und weil auch die Musiker Spass dabei hatten, entschloss man sich, weiterzumachen und die Sache im nächsten Jahr zu wiederholen.
Das waren die Anfänge der Guggenmusik in Boxberg.

Nun musste ein Name gefunden werden. Was bot sich also mehr an, als sich nach dem schönen Flüsschen, der Umpfer, die durch Boxberg fliesst, die "Umpferpfortzer" zu nennen.
Auch im Jahr darauf traten die Musiker, durch einige Neuzugänge verstärkt, wieder mit sehr großem Erfolg auf. Ein bis zwei Jahre später waren die "Umpferpfortzer" bereits zu einem festen Bestandteil des Boxberger Faschings geworden. Mittlerweile sind sie bis weit über die Stadtgrenzen Boxbergs hinaus bekannt und immer wieder gerne gehört. 2005 fand anlässlich des 10- jährigen Bestehens das erste Guggenfest statt.

Unser zweites großes Guggenfest, mit Gruppen aus nah und fern, fand am 03.11.2007 statt und war ebenfalls ein voller Erfolg!

Seit 2006 sind die "Umpferpfortzer" ein eingetragener Verein mit ungefähr 30 aktiven und einigen passiven Mitgliedern, die nach wie vor Spass und Freude an der Musik haben. Die Erfolgsgeschichte des Vereins ist damit aber noch lange nicht zu Ende, und man darf gespannt sein, was da noch alles kommen mag.

Auf Wunsch spielen wir auch ausserhalb der Saison zu privaten Anlässen wie Geburtstagen, Jubiläen, etc.



Unser Schlachtruf

Chef ruft:Alle rufen:
UmpferPfortzer
UmpferPfortzer
Was für Pfortzer?Umpferpfortzer!



Die verschiedenen Kostüme im Laufe der Jahre
1995 bis 1996
 
1997 bis 2000
 
2001 bis 2004
 
2005 bis 2009
 
2010 bis 2015
 
Seit 2016
 

© 2007-2018, Umpferpfortzer Boxberg e.V.